Gasthof Drei Linden stellt sich vor

Die ehemalige Hiernickel Brauerei Gaststätte hat einen großen Teil der Knetzgauer Geschichte mit erlebt. Im Dezember 2004 übernahmen Ilektra und Pavlos Sevastidou die Gaststätte, und führten die seit langem bewährte Deutsch/Griechische Tradition fort.

In den Jahren 2010/2011 wurde das Gebäude komplett renoviert und saniert. Die Zimmer folgten im Jahr 2015.

Geschichte des Gasthauses

 
 
 
 
 
 
 
Das Anwesen stammt von Fritz Nordmann aus Knetzgau, der das Bauwerk 1902 errichtete und darin eine Flaschenbierhandlung mit Traustädter Bier unterhielt.
Im Jahre 1906 wurde das Anwesen von der Brauerei Hiernickel aufgekauft und zu einer Gaststätte umgebaut, die bis 1933 den Namen ´Die Falln´ trug.
Ab 1933, nach einer Vergrößerung, erfolgte die Umbenennung in Gaststätte ´Drei Linden´.
Von 1906 bis 1970 führte die Familie Mendel die Gaststätte.
1970 bis 1979 leitete Frau Hildegard Zull den Gastbetrieb. 
Im Frühjahr 1980 erfolgt eine weitere Vergrößerung und Renovierung.

Hier finden Sie uns

Gasthof Drei Linden

Hauptstraße 28

97478 Knetzgau

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an:

Tel: 09527/251 

Fax: 09527/9524413 

Jetzt neu im Gasthof Drei Linden!

 

Extra für unsere Kunden das Hotspot Ticket System. Surfen Sie bequem in unseren modernen Fremdenzimmern ohne auch nur ein Byte Ihres Datenvolumens zu verbrauchen!

 

Ihr Gasthof Drei Linden Team

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gasthof Drei Linden